Mutter mach mit Ihrem Baby Yoga.

Mama Yoga & Mama-Baby Yoga

Yoga begleitend nach der Geburt



Termine

Weitere Informationen

Mit meinen beiden Kindern habe ich kurz nach deren Geburt angefangen Yoga zu praktizieren. Es hat mir nicht nur bei der Rückbildung geholfen, es war eine wundervolle Erfahrung meinen Körper nach der Geburt neu kennen zu lernen. Yoga hat mich nach der Geburt ganzheitlich während dieser sensiblen „Eingewöhnung“ begleitet. Diese wundervolle Erfahrung habe ich durch meine Ausbildung im postnatalen Yoga vertiefen können und möchte Mamas alleine oder mit ihrem Baby in dieser neuen Phase ihres Lebens begleiten

  • Mama/Mama-Baby Yoga kann 6 Wochen nach der Geburt (Kaiserschnitt: 8 Wochen)
  • Die erste Stunde ist eine Gratis-Probestunde
  • Der Kurs richtet sich an Yoga Neulinge und Yoga Erfahrene gleichermaßen
  • Am Mama Kurs können Mamas solange teilnehmen wie sie möchten. Die Dauer ist individuell unterschiedlich und kann von 3 Monate nach Geburt bis ein Jahr nach der Geburt variieren. Am Mama-Baby-Yoga können Babys bis zum aktiven Krabbeln teilnehmen.
  • Der Kurs kann jederzeit gestartet werden
  • Es können immer 8 Yogastunden für für 8 Wochen und 80 Euro gebucht werden.
  • Jede Mama bekommt von mir vor Teilnahme einen Fragebogen zugesendet um individuell auf Einschränkungen und Kontraindikationen eingehen zu können.
  • Jede Mama nimmt eigenverantwortlich am Kurs teil, achtet auf ihre eigenen Bedürfnisse und ihre eigenen körperlichen Grenzen. Wenn Unsicherheiten bezüglich der Teilnahme bestehen, sollte ein Arzt oder eine Hebamme hierzu befragt werden.

Noch ein paar Worte zum Mama-Baby-Yoga: Es kann eine wundervolle Erfahrung sein das eigene Kind beim Yoga dabei zu haben und zu integrieren. Manchmal klappt es vielleicht nicht wie gewünscht und dann ist die Mama enttäuscht. Es kann sein, dass Mama alle Übungen mitmachen kann, das Baby ablegen kann, es kann sein, dass Mama das Baby bei jeder Übung integriert und es kann sein, dass Mama das Baby viel stillt und es wiegt. Es kann sein, dass Baby schläft, glücklich ist oder es weint. All diese Szenarien sind willkommen und jedes kann zu einer Yogaerfahrung werden und dazu beitragen ein wenig zur Ruhe zu kommen. Ich kann jeder Mama hier empfehlen, ohne Erwartungen in den Mama-Baby-Kurs zu gehen und sich auf eine schöne Zeit mit dem Baby zu freuen. Schon drei bewusst genommene Atemzüge können das Wohlbefinden des Tages positiv beeinflussen.

Jetzt buchen