Allgemeine Geschäftsbedingungen und Widerrufsbelehrung (siehe unten)

Einverständniserklärung/ Teilnahmebedingungen für alle Angebote von Yoga-Arvore (Stand: April 2021)


Yoga-Arvore

Anika Steinert

Werrachstraße 77

79664 Wehr


1. Zahlungsbedingungen und Probestunde

Die Kursgebühr ist per Banküberweisung nach Rechnungsstellung auf das angegebene Bankkonto zu überweisen. Die erste Stunde ist grundsätzlich eine kostenfreie unverbindliche Probestunde. Erst nach dieser Stunde kann ein Vertrag zwischen dem oben genannten Vertragspartner und dem Teilnehmer zustande kommen. Nachdem der Teilnehmer auf der Seite: www.yoga-arvore.de/order den gewünschten Kurs gebucht hat, nimmt der oben genannte Vertragspartner Anika Steinert Kontakt zu dem potentiellen Teilnehmer auf. Dem potentiellen Teilnehmer werden Teilnahmebedingungen und Konditionen des gewünschten Kurses schriftlich mitgeteilt. Wenn der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen erfüllt und mit den Konditionen einverstanden ist, sowie die Yogalehrerin mit der Teilnahme des potentiellen Teilnehmers einverstanden ist, folgt das Zusenden des Vertrags mit Rechnungsstellung. Der potentielle Teilnehmer hat zwei Wochen nach Rechnungsstellung Zeit den Betrag zu überweisen.

Yoga-Arvore bietet folgende Yogakurse an: Yoga für Schwangere, Mama Yoga/Mama-Baby Yoga, Yoga für Kinder mit Eltern und Meditatives Yoga.

1.1 Yoga für Schwangere

Es wird ein Vertrag für 5 Stunden für 5 aufeinanderfolgende Wochen für 50 Euro gebucht. Nicht wahrgenommene Stunden verfallen nach Ablauf der 5 Wochen. Eine Stunde Yoga für Schwangere dauert 60 Minuten. In Absprache können einzelne Yogastunden gebucht werden.

1.2 Mama-Yoga/Mama-Baby-Yoga

Es wird ein Vertrag für 8 Stunden für 8 aufeinanderfolgende Wochen für 80 Euro gebucht. Nicht wahrgenommene Stunden verfallen nach Ablauf der 8 Wochen. Eine Stunde Mama- Yoga/Mama-Baby-Yoga dauert 60 Minuten. In Absprache können einzelne Yogastunden gebucht werden.

1.3 Yoga für Kinder mit Eltern

Es wird ein Vertrag für 12 Stunden für 12 aufeinanderfolgende Wochen für 120 Euro gebucht. Nicht wahrgenommene Stunden verfallen nach Ablauf der 12 Wochen. Eine Stunde Yoga für Kinder mit Eltern dauert 45 bis 60 Minuten. In Absprache können einzelne Yogastunden gebucht werden.

1.4 Meditatives Yoga

Es wird ein Vertrag für 12 Stunden für 12 aufeinanderfolgende Wochen für 100 Euro gebucht. Nicht wahrgenommene Stunden verfallen nach Ablauf der 12 Wochen. Eine Stunde Meditatives Yoga dauert 60 Minuten. In Absprache können einzelne Yogastunden gebucht werden.

2. Teilnahme an Onlinekursen

2.1 Teilnahme an Online-Kursen

Wenn ein Vertrag zwischen dem oben genannten Vertragspartner und dem Teilnehmer hinsichtlich eines Online Yoga Angebots zustande kommt, erhält der Teilnehmer nach Begleichung der Rechnung eine Email mit dem Link, dem Datum und der Uhrzeit zu dem von ihm gebuchten Angebot zugesendet. Der Teilnehmer benötigt für die Teilnahme ein internetfähiges Gerät (zum Beispiel Laptop, PC), eine stabile Internetverbindung, ein für sein internetfähiges Gerät geeignetes Mikrofon und ein für sein internetfähiges Gerät geeignete Kamera.

2.2 Teilnahme an Präsenzkursen

Wenn ein Vertrag zwischen dem oben genannten Vertragspartner und dem Teilnehmer hinsichtlich eines vor Ort Yoga Angebots zustande kommt, erhält der Teilnehmer nach Begleichung der Rechnung eine Email mit dem Ort, dem Datum und der Uhrzeit des von ihm gebuchten Angebots.

3. Selbstverantwortliche Teilnahme

Der Teilnehmer nimmt selbstverantwortlich teil und informiert die Yogalehrerin Anika Steinert vor und während der Teilnahme an einem der genannten Kurse über eventuell bestehende körperliche/ gesundheitliche Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme am Yogaunterricht beeinträchtigen könnten, auch wenn er diese für geringfügig hält. Vor der ersten Teilnahme holt er gegebenenfalls ärztlichen Rat ein. Die Yogalehrerin entscheidet letztlich über die Teilnahme. Die Yogaübungen können gegebenenfalls zu körperlichen Beschwerden führen, wenn die Übungen nicht gemäß den Anweisungen des Lehrpersonals ausgeführt werden oder der Ausübende seine individuelle körperliche Belastbarkeit und Grenzen nicht respektiert. Der Yogaunterricht bei Yoga-Arvore dient der Gesundheitsvorsorge und ersetzt keinen Arztbesuch. Es werden keine Diagnosen festgestellt und ausgesprochen. Ein Heilversprechen wird nicht gegeben.

4. Rücktritt vom Vertrag & Krankheit

Bei Rücktritt vom Vertrag eines gebuchten Kurses bis spätestens 14 Tage vor Kursbeginn wird der Beitrag kostenfrei erstattet. Der Beitrag kann nicht rückerstattet werden, wenn der Kurs seitens des Teilnehmers abgebrochen wird. Vom Teilnehmer versäumte Stunden können nicht nachgeholt oder rückerstattet werden. Wenn technische Probleme auf Seiten des Teilnehmers die Teilnahme verhindern, kann der Betrag nicht rückerstattet werden. Kann ein Yogastunde aufgrund technischer Schwierigkeiten, Erkrankung der Yogalehrerin oder anderer schwerwiegender Gründe nicht stattfinden, wird die Kursstunde in Absprache mit den Kursteilnehmern nachgeholt oder eine Gutschrift für eine Yogastunde bei Yoga- Arvore ausgestellt.

5. Datenschutz

Die angegebenen personenbezogenen Daten, insbesondere Name, Anschrift, Telefonnummer, email Adresse, die allein zum Zwecke der Durchführung des entstehenden Vertragsverhältnisses notwendig und erforderlich sind, werden auf Grundlage gesetzlicher Berechtigungen erhoben. Die ausführliche Datenschutzerklärung ist online unter www.yoga-arvore.de/datasec jederzeit abrufbar. Für jede darüber hinaus gehende Nutzung der personenbezogenen Daten und die Erhebung zusätzlicher Informationen bedarf es regelmäßig der Einwilligung des Betroffenen.

Die Einwilligung in die Datennutzung zum Versand von Newsletter erfolgt elektronisch auf der Website www.yoga-arvore.de

5.1 Rechte des Betroffenen

Der Betroffene ist gemäß § 15 DSGVO jederzeit berechtigt, gegenüber dem Vertragspartner um umfangreiche Auskunftserteilung zu den zur eigenen Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß § 17 DSGVO kann der Betroffene jederzeit gegenüber dem Vertragspartner die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Dies muss schriftlich erfolgen. Der Betroffene kann darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Der Widerruf kann entweder postalisch, per E-Mail an den Vertragspartner übermittelt werden.

6. Anwendbares Recht, Gerichtstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
Der Verbraucher kann darüber hinaus jederzeit ohne Angabe von Gründen vom Widerspruchsrecht Gebrauch machen. Siehe 7. Widerrufsbelehrung.

Mit der Zahlung des jeweiligen Teilnahmebeitrages erklärt sich der Teilnehmer mit diesen Bedingungen einverstanden. Die AGB werden mit der Anmeldung (durch Bestätigung auf der Seite yoga-arvore.de) und automatisch mit jeder Teilnahme am Unterricht akzeptiert.

Widerrufsbelehrung

Mit der Buchung eines Yoga Kurses bei Yoga-Arvore kommt ein Vertrag zustande.

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir,Anika Steinert, Werrachstraße 77, 79664 Wehr, info@yoga-arvore.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.
Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An: Anika Steinert, Werrachstraße 77, 79664, Wehr, info@yoga-arvore.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über:

die Teilnahme an dem Yoga-Kurs:

Gebucht am:

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum